Archiv für Januar 2013


No comment!

Schon häufig haben uns Freunde und Bekannte gefragt, warum denn Gayani für Deutschland ein Visum oder eine Aufenthaltsgenehmigung benötige. Schließlich wären wir ja verheiratet! (IMHO seit fast 10 Jahren sehr glücklich…)

Liebe Leute, hier zum Nachlesen:

Das reicht nicht!!!

(Oder schon lange nicht mehr?!?)

Heute haben wir eine Aufenthaltsgenehmigung für genau 1 Jahr und 1 Monat erhalten. Diese

  • verpflichtet Gayani zu einem Integrationskurs (wenn’s dumm läuft, bis zur Prüfung 645 UE !!!)
  • ist ab heute gültig und schließt sich nicht etwa an das erst zum 14.03.2013 auslaufende Visum an
  • kostet EUR 110,- Gebühren

Selbstverständlich glaube ich an das im Grundgesetz festgeschriebene Gleichheitsprinzip. Deshalb gehe davon aus, dass alle Frauen aus dem Ausland, die einen Ehemann mit deutschem Pass haben, solchen Konditionen unterworfen sind. Zumindest dann, wenn das Paar zusammen in der Bundesrepublik leben möchte, oder?!?